Ihr Landsmannschaft Shop

Herrschaft durch Verflechtung
72,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Herrschaft durch Verflechtung - so könnte der Titel des Forschungsprojekts lauten, das am Beispiel des Kirchenstaats zur Zeit des Borghese-Pontifikats die Bedeutung informeller Beziehungen (Verwandtschaft, Freundschaft, Patronage, Landsmannschaft) für die Herrschaftsausübung untersucht. Anhand von Fallstudien zu unterschiedlichen Städten soll ein Querschnitt durch das Sozialgefüge eines frühmodernen Staates entstehen. Diese Arbeit über Perugia ist ein Beitrag aus diesem Projekt. Wie funktionierte Politik, als noch keine abstrakte Dienstpflicht existierte? Wie arbeiteten die Institutionen? Die Studie zeigt an Beispielen aus der Alltagspolitik Funktion und Wirkung der Netzwerke informeller Beziehungen im Herrschaftsapparat.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
Mokassins Arizona Land mit seitlichen Dehneinsätze
Unser Tipp
21,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Mokassins Arizona Land mit seitlichen Dehneinsätzen: Diese top-bequemen Mokassins mit niedrigem Schaft sind aus Rinderspaltleder mit Wildlederfinish. Dank der seitlichen Dehneinsätze schlüpfen Sie bequem rein und raus. Für angenehmes Fußklima sorgen die Netzeinsätze an den Seiten aus 100% Polyester. Und der Look stimmt auch: Mit den Metallösen und der Schnürung erinnern diese Mokassins an die klassischen Bootsschuhe. Genießen Sie perfekten Laufkomfort dank des gepolsterten Schaftrandes und der rutschhemmenden Profilsohlen. Hochwertige Verarbeitung mit Kontrastnähten. Obermaterial: 60% Spaltleder, 40% Polyurethan. Textilfutter: 100% Polyester. Farbe: Camel - Art.-Nr.: E3103

Anbieter: atlasformen.de
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
Und ich bitte meine Sehnsucht daß sie ohne Klag...
12,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Und ich bitte meine Sehnsucht daß sie ohne Klage sei! ab 12.8 € als gebundene Ausgabe: Bremens Ostpreußen 1948-2008. Festschrift einer Landsmannschaft. 1. Aufl.. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
Machtfaktor auch ohne Machtbasis?
71,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Verfasser dieser Zeilen hatte bei der Erstellung der vorliegenden Untersuchung das Glück, sich mit mehreren seiner bevorzugten Interessengebiete intensiv auseinandersetzen zu können: Von den bayerisch-böhmischen Beziehungen in historischer Perspektive über die deutsche Verbände- und Parteienlandschaft bis hin zur CSU als spezielles Forschun- objekt reicht die Spannbreite dieser Studie, die einen innen- wie außenpolitischen Bezug aufweist. Der Ausgangspunkt und Ursprung, welcher schließlich zu vorliegender D- sertation führte, liegt einige Jahre zurück und lässt sich auf eine einfache Fragestellung reduzieren, die dem Autor bereits während des Studiums ins Auge sprang: Wieso ist das Verhältnis zwischen Deutschland und speziell Bayern sowie dem tschechischen Nachb- land immer wieder Belastungen ausgesetzt, obwohl die Vorgaben eigentlich jeweils etwas anderes erwarten lassen? Die Beantwortung dieser Frage, die eher einem außenpolitischen Blickwinkel des bilateralen Verhältnisses zweier Staaten entsprang, führte im Folgenden zu einem innenpolitischen Fokus und der Beziehung zwischen Vertriebenenverbänden und Unionsparteien. Während die Frage nach den atmosphärischen Störungen vor allem zwischen Bayern und Tschechien mit historisch bedingten Problemlagen und der speziellen Beziehung zwischen Vertriebenen und Unionsparteien bzw. konkret der Sudetendeutschen Landsmannschaft auf die Tschechienpolitik der CSU recht schnell beantwortet werden konnte, warf eben dies aber neue, komplexere Fragestellungen auf.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
Adolph von Carlowitz
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hans Carl Adolph von Carlowitz ( 25. März 1858 in Riesa, 9. Juli 1922 in Gersdorf bei Döbeln) war ein sächsischer Offizier und Politiker. Carlowitz stammt aus der alten meißnischen Adelsfamilie Adelsfamilie Carlowitz. Sein Vater Georg Job von Carlowitz ( 1886) war Gerichtsamtmann, seine Mutter war Ida, geb. von Könneritz. Nach dem Abitur an der Fürstenschule in Grimma, studierte er ab 1877 Rechte an der Universität Leipzig, wo er Mitglied der Landsmannschaft Grimensia zu Leipzig im CC wurde .

Anbieter: Dodax
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
Das Hermannsdenkmal der Landsmannschaft Cherusc...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Hermannsdenkmal der Landsmannschaft Cheruscia Leipzig von Bildhauer Johannes Hartmann (1869-1952 ab 24.99 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geschichte,

Anbieter: hugendubel
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
Der Sudetendeutsche Tag
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Heimatvertriebenen-Treffen wie der Sudetendeutsche Tag fanden in der volkskundlichen und soziologischen Literatur schon früh Beachtung. Eine systematische Untersuchung steht bislang jedoch aus.Am Beispiel des von der Sudetendeutschen Landsmannschaft seit 1950 jährlich abgehaltenen Sudetendeutschen Tags werden in diesem Band die Entwicklung, die Funktion und die Ästhetik von Großtreffen der Heimatvertriebenen untersucht. Auch wenn er von den Veranstaltern häufig einseitig als "größtes Familienfest der sudetendeutschen Volksgruppe" beschrieben und von den Medien ebenso einseitig lange Zeit fast durchgängig als Zusammenkunft der Ewiggestrigen charakterisiert wurde, kann der Sudetendeutsche Tag als komplexes, kulturelles und politisches Ritual betrachtet werden. Er stellt einen Ort bzw. einen Anlass öffentlich zelebrierter Rückschau und gemeinsamen Gedenkens dar und ist geprägt von der starken Verknüpfung von Politik und Emotionen.Mit Beiträgen von Markéta Barth, Elisabeth Fendl, Peter Gengler, Heinke Kalinke, Sandra Kreisslová, Johanne Lefeldt, Werner Mezger, Klaus Mohr, Jana Nosková, Lionel Picard, Sarah Scholl-Schneider, Harald Lönnecker, Tobias Weger, Ulrike Zischka.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
Die Urburschenschaft von 1815 der Universität Jena
4,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Essay aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Pädagogik - Geschichte der Päd., Note: 1,7, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg (Erziehungswissenschaft, insbesondere Historische Bildungsforschung), Veranstaltung: Geschichte der Universitäten und der Studierenden in Deutschland und Europa, 1700-2000, Sprache: Deutsch, Abstract: Um das Ziel und die politische Ausrichtung von Burschenschaften zu verstehen, wird im Folgenden ein Bezug zu aktuellen Entwicklungen der Studentenverbindungen hergestellt. Gerade an einem zeitgemässen Bezugspunkt lassen sich auch auf den ersten Blick scheinbar veraltete Strukturen und Brauchtümer besser verstehen. Hierbei ist zu betonen, dass gerade angestaubte Rituale dabei einen besonderen Zusammenschluss und -halt symbolisieren. Dass diese damaligen Verhaltensweisen in heutigen Verbindungen nicht mehr praktiziert werden, soll dabei nicht von der Tatsache ablenken, dass sie immer noch das gleiche Ziel verfolgen, nämlich das einer Identifikation mit der Verbindung. Dabei ist es unabhängig, ob diese Verbindung eine Burschenschaft, Landsmannschaft, ein Corps oder eine Studentenverbindung in ihrer heutigen Form ist. Hierbei geht es immer um das selbe Ziel, nämlich die Vernetzung untereinander und das Erreichen von häufig politi- schen-, jedoch im Schwerpunkt gesellschaftlichen- und zwischenmenschlichen Zielen (Erleichterung des studentischen Lebens). Dies bedeutet, dass sich heutige Verbindun- gen unmittelbar von den alten Strukturen und Ideen ableiten lassen. Jedoch liegt in dieser Ausarbeitung kein Fokus auf den heutigen Studentenverbindungen. Vielmehr geht es darum, die damaligen Ideen und vor allem die Strukturen näher zu beleuchten. Im Zen- trum geht es um die Fragestellung, ob die damaligen Burschenschaften ein revolutionäres Studentennetzwerk gebildet haben oder nicht. Wie stellten sich diese Kontakte konkret dar und wie wurde die Gründung der ersten Burschenschaft von anderen Universitäten aufgenommen und beurteilt? Wie erfolgte die Verbreitung des Systems und was waren die zentralen Ziele? Um die Ausgangsfrage zu beantworten ist es unausweichlich, auf die Gründungs- zeit der ersten Burschenschaft näher einzugehen und diese zu erläutern. Im Anschluss daran wird näher auf die Ziele eingegangen, wobei hier an geeigneter Stelle ein Vergleich zwischen den Zielen anderer Verbindungssysteme gezogen wird. Abschliessend wird mit dem vorhandenen wissen subjektiv die Ausgangsfrage diskutiert und wenn möglich ein- deutig beantwortet.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
"Viel Mischmasch mitgenommen"
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach der sowjetischen Besetzung der Nordbukowina wurden Angehörige der deutschen Minderheit 1940 ins Deutsche Reich umgesiedelt. Mit ihnen gelangten aber, was bisher in der Forschung unterbelichtet geblieben ist, auch etwa 8.000 Rumänen, 4.000 Ukrainer und andere Personengruppen in Auffanglager der "Volksdeutschen Mittelstelle". Über deren Repatriierung wurde lange mit den rumänischen Behörden verhandelt. Die rumänischen Behörden wollten aber lediglich die "Blutsrumänen" zurückkehren lassen und waren nur durch Geldzahlungen zu Zugeständnissen bereit. Auch die nicht bedrohten Deutschen aus der Südbukowina wurden im Herbst 1940 umgesiedelt, weil die Nationalsozialisten deutsche Siedlungsschwerpunkte an den Außengrenzen des Deutschen Reiches errichten wollten. Von den insgesamt 95.770 Umsiedlern aus der Bukowina kamen viele aus ethnisch gemischten Familien. Da diese nicht in Himmlers Plan passten, verblieben viele bis 1945 in den Lagern. Diejenigen, die angesiedelt wurden, sahen, wie ihretwegen zehntausende Polen vertrieben wurden. Nach 1945 verhinderten nicht zuletzt Vertreter der Landsmannschaft der Buchenlanddeutschen lange die Aufarbeitung aller Aspekte dieser Heim-ins-Reich-Umsiedlungen.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
Die Sudetendeutsche Landsmannschaft
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Verlust der Heimat mag eine Quelle zu 'Mobilisierung und Aktion' gewesen sein - doch gilt dies auch für die Folgegenerationen? Seit über einem halben Jahrhundert engagiert sich die Sudetendeutsche Landsmannschaft für ihre definierten Ziele, die sie satzungsgemäss folgendermassen definiert und im Kern nicht verändert hat: - Erhaltung der Heimatvertriebenen und deren Nachkommen als politische, kulturelle und soziale Gemeinschaft - Mitwirkung an einer gerechten Völker- und Staatenordnung, die das Recht auf Heimat sowie Volksgruppen- und Selbstbestimmungsrechte garantiert, - Durchsetzung des Rechtsanspruchs auf die Heimat, deren Wiedergewinnung und das damit verbundene Selbstbestimmungsrecht der Volksgruppe, - Wahrung des Rechtes auf die Rückgabe bzw. gleichwertigen Ersatz oder Entschädigung des konfiszierten Eigentums der Sudetendeutschen. In der vorliegenden Arbeit stellt sich die Frage, ob und wie der Prozess des fortschreitenden Generationenwechsels innerhalb der Sudetendeutschen Landsmannschaft die Verbandsspitze vor die Aufgabe stellt, die Interessenpolitik der Landsmannschaft anzupassen bzw. neu auszurichten. Hierfür erfolgt die Untersuchung, inwieweit sich die 'Generationen' hinsichtlich ihrer Interessen unterscheiden. Neue und sich wandelnde Umweltbedingungen sorgen darüber hinaus für eine zusätzliche Herausforderung, die Verbandspolitik angemessen zu gestalten.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
Die Hölle von Lamsdorf
14,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Hölle von Lamsdorf ab 14.8 EURO Dokumentation über ein polnisches Vernichtungslager Schriftenreihe Landsmannschaft der Oberschlesier. 14. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
HeimatGeschichten
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 25.05.2018, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Aus den Sammlungen des Sudetendeutschen Museums, Herausgeber: Elisabeth Fendl/Klaus Mohr, Verlag: Volk Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Alltagsgegenstände // Alltagskultur // alte Heimat // ankommen // Ankommen // Bayern // Böhmen // Breslau // Entbehrungen // Erinnerungen // Exponate // Familie // Familiengeschichte // Flucht // Flüchtlinge // Gegenstände // Gepäck // Geschichte // Haus des deutschen Ostens // Haushaltsgegenstände // Hausrat // Hausstand // Heimat // Heimatliebe // heimatvertrieben // Heimatvertriebene // Heimweh // Mähren // München // Museum // Neuanfang // neue Heimat // Sammlung // Sammlungen // Schlesien // Sudeten // Sudetendeutsche // Sudetendeutsche Landsmannschaft // Sudetendeutsches Museum // Sudetenfeuer // Sudetenland // Umsiedlung // Vertreibung // Vertreibungsgepäck // Zwangsvertreibung, Produktform: Kartoniert, Umfang: 200 S., mit zahlreichen hochwertigen Abbildungen, Seiten: 200, Format: 1.5 x 24.2 x 21.1 cm, Gewicht: 721 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht